Yogavital Wien

Warum Yoga praktizieren

Es gibt verschiedene Motivationen, Yoga zu praktizieren:

  • Um gesund und vital zu bleiben
  • Um die Beweglichkeit zu verbessern
  • Um sich zu entspannen
  • Zur Verbesserung der Konzentration
  • Zur Stressbewältigung
  • Für mehr Lebensfreude
  • Für die spirituelle Weiterentwicklung

Hintergrund

Ziel des Yoga ist es, Körper, Geist und Seele des Menschen in ein Gleichgewicht zu bringen.
Durch die Übungen wird die Lebensenergie (Prana) stimuliert und den Energiezentren (Chakras) zugeführt. Dies bewirkt einen enormen Zuwachs an Stärke und Energie. Das letztendliche Ziel eines Yogaübenden ist es, den Zustand von Samadhi (Einswerden mit dem Göttlichen) zu erreichen.
Nicht jeder wird dieses Ziel anstreben oder auch erreichen können. Trotzdem kann jeder von den vielen positiven Wirkungen von Yoga profitieren.

Die Positiven Wirkungen des Yoga

Auf körperlicher Ebene

  • Die verschiedenen Körperstellungen dehnen und kräftigen die Muskeln, Sehnen und Gelenke und erhalten die Flexibilität der Wirbelsäule
  • Sie wirken auch auf die inneren Organe, das Nerven- und Hormonsystem
  • Das Immunsystem wird gestärkt
  • Die Atmung wird vertieft

Auf seelischer und geistiger Ebene

  • Die Übungen verhelfen uns zu besserer Konzentration
  • Sie entspannen und helfen Stress abzubauen
  • Yoga verbindet die rechte und linke Gehirnhälfte und verhilft uns so zu mehr Ausgeglichenheit
  • Es werden Blockaden im Körper sowie geistige und seelische Spannungen gelöst und damit Energiereserven freigesetzt
  • Yoga bringt uns mit unserem Innersten in Verbindung. Wir erfahren uns jenseits vom Verstand, auf eine unmittelbare Art, wie es z.B. Kinder beim Spielen tun. Oder wie es die indischen Weisen ausdrücken würden: In diesen Momenten sind wir eins mit dem Göttlichen.

Letzte Beiträge