Yogavital Philospohie

Worauf kommt es im Yoga an

Wichtig ist es, vor dem Üben vom Alltag abzuschalten und in eine konzentrierte, meditative Stimmung zu kommen.

Die Körper- und Atemübungen sollten immer als angenehm empfunden werden. Auf jeden Fall ist jede Art von Überanstrengung und Überdehnung zu vermeiden. Fortschritte gelingen durch beständiges Üben und durch eine freudige Einstellung, nicht durch Verbissenheit! Yoga, wie er bei Yogavital praktiziert wird, unterliegt keinem Leistungsdruck. Jeder führt die Übungen nach seinen Möglichkeiten aus.

Während der Körperübungen ist es wichtig, auf einen gleichmäßigen und ruhigen Atem zu achten.

Nehmen Sie ca. 2 Stunden vor dem Üben nichts mehr zu sich. Üben Sie an einem ruhigen Ort, an dem Sie nicht gestört werden.

Letzte Beiträge